Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

  Hildegard Morak am 07.11.2014 schrieb:

Seit November 2013 nehme ich täglich 70ml Olife und werde es auch weiter nehmen. Nach 6 Wochen könnte ich besser durchschlafen, war nie mehr müde,mein Hautbild ist seither sehr schön. Aber ab Februar 2014 nehme ich mit ärztlicher Erlaubnis KEINE Blutdrucktabletten mehr! Diese habe ich 11 Jahre eingenommen!! Bis heute ist mein Blutdruck 120/80!
Mein Körpergewicht war zu hoch! ABNEHMEN-JA, aber wie?
Ab 1. August 2014 begann ich mit der 1 Tag Essen- und 1 Tag Fasten-Diät! Heute, am 7. November 2014 hat sich mein Gewicht um 19 kg verringert! Wunderbar! Ich fühle mich gut und bin gesund! Mein Arzt ist nach meiner Gesundenuntersuchung mit mir sehr zufrieden und unterstützt mich! Danke an Herrn Pesle,seinen Mitarbeitern . Diese Produkte sind sehr empfehlenswert!

 

 

 

Giovanni Gristina am 26.10.2014 schrieb:

Giovanni Gristina Wohhaft Süd Deuschland .Seit ca.zwei Jahren Erfahrung mit Evergreenlife Produkten. Dank einen Freud ,habe ich diese Produkt kennengelernt . Meine gesundheitliche Probleme könnte ich, dank Olife,verbessern ! Leber , Magen ,Uebersaeurung ,Gastrites ,Zahnfleischentzündung, Exzeme am Augenbraun , Unreine Haut im Rueckenbereich (pickeln) Mudichkeit, innerliche Unruhe von Diabetes und soweiter ….. Ich habe viele Bekanten ,die auch Olife trinken , über die Erfolge werde ich zum späteren Zeitpunkt berichten Es lohnt sich mit dem Evergreenlifeprodukt für die Körper was zu tun .Besten Dank An Livio Pesle für diese Produkten

 

 

 

MANERA CARLO am 08.10.2015 schrieb:

Viele Grüße an alle. Ich heiße Carlo Manera und ich habe seit dem 30.06.2014 begonnen, Olife einzunehmen, meine Pathologie? Bandscheibenvorfall. Ich habe immer regelmäßig jeden Morgen, kaum dass ich aufwachte, Olife eingenommen, bis jetzt sind drei Monate und acht Tage vergangen und meine Schmerzen haben sich um achtzig Prozent verringert, ich fühle mich wirklich viel besser, sodass ich auf das Schmerzmittel, das ich täglich einnahm, verzichtet habe. Zudem habe ich auch ein Schlafmittel weggelassen, welches ich jeden Abend einnahm. Dank Olife ist es mir gelungen, das Ziel, das ich mir gesetzt hatte, zu erreichen, nämlich die Medikamente wegzulassen. Das Produkt Olife und die ganze Reihe der anderen Optionen, wirklich wirkungsvoll, und aus diesem Grund empfehle ich es all jenen Menschen, die sich mit natürlichen Nahrungsergänzungsmitteln heilen wollen, natürlich EVERGREENLIFE

 

 

 

 

 

 

 

lombardi margherita am 01.09.2015 schrieb:

Ich leide seit sehr vielen Jahren unter einer Fibromyalgie mit allen Problemen, die eine solche Erkrankung hervorruft: intensive Muskelschmerzen mit Steifigkeit, Ermüdung, Durchfall, derart starke Bauchblähungen dass es scheint als ob ich schwanger wäre, Seh- und Schreibschwierigkeiten, Schlaflosigkeit usw. usf., dass mich nur jene verstehen können die selbst darunter leiden. Ich habe unter ärztlicher Verschreibung viele verschiedene Medikamente eingenommen, die nur meine Leber ruiniert haben, ohne jegliche Besserung, und mit jedem Tag der verging, ging es immer schlechter. Ich hatte das Glück OLIFE zu entdecken, ich sagte mir, versuche auch dieses, in Wirklichkeit ohne so richtig überzeugt zu sein, bedingt durch die vorherigen Erfahrungen auch mit natürlichen Heilmitteln. Zu meinem großen Erstaunen, aber vor allem zu meiner Freude, habe ich vom ersten Tag an eine wunderbare Frische im Darm verspürt, der Bauch war auf wundersame Weise nicht mehr aufgebläht und ich leide nicht mehr unter Durchfall, welches mir nicht wenige Probleme schaffte, vor allem außerhalb von daheim. Schon dies ist für mich eine unendliche Erleichterung und beachtet, dass ich es erst seit 7 Tagen einnehme! Ich hoffe sehr dass es auch andere Beschwerden löst oder zumindest lindert, es wird dazu Zeit brauchen, aber ich werde es euch wissen lassen.

 

Garbujo Tiziana am 29.08.2014 schrieb:

Tiziana Garbujo: ich leide an MYASTHENIA GRAVIS seit 31 Jahren, und nach Jahren der Cortison-Einnahme und von Immunsuppressiva bin ich endlich nach einiger Zeit gezwungen 1 Mestinon-Tablette alle 4 Stunden einzunehmen, um meinen Muskeln Strom zu geben. Ich nehme Olife seit 1 Monat und mir fehlen die Worte, die Freude auszudrücken bei der Erkenntnis weniger Muskelermüdung festzustellen und nicht mehr das Bedürfnis zu verspüren, auf das Medikament innerhalb von 4 Stunden zurückgreifen zu müssen …ich kann die Zeiten auf 6 Stunden verlängern und folglich ….1
Tablette weniger. Ich hatte Schwierigkeiten beim Sprechen, Schlucken und Kauen wie alle Myastheniker, aber seitdem ich OLIFE nehme, rede ich auch zu viel und alle Muskeln reagieren mit mehr Muskelkraft, somit sind die Symptome der Myasthenia gravis deutlich besser geworden.
Ich fühle mich mehr in Form und froh, noch eine zusätzliche Waffe gefunden zu haben, um den negativen Auswirkungen dieser absurden Krankheit entgegenzuwirken, und natürlich hat sich auch meine Stimmung verändert: weniger pessimistisch, weniger ängstlich und für jetzt füge ich nichts weiteres hinzu, weil es für mich schon zu viel ist. Und es ist schön festzustellen, dass auch die Menschen um mich herum diese meine Veränderung bemerken,
sowohl physisch als auch geistig. DANKE OLIFE UND JENEN DIE ES MICH KENNENLERNEN LIEßEN…UND ICH HOFFE DASS EINIGE MYASTHENIKER DIE MÖGLICHKEIT HABEN, diese meine positive Aussage zu lesen und daran zu glauben.

 

 

 

Amedea perazzolo am 28.08.2014 schrieb:

…eine freundin hat es mir vorgeschlagen mit der hoffnung mein leben zu verbessern, nun gut, meine stimmung verbessert sich mit jedem tag, ich kämpfe gegen die depression, und die größte freude hat sich nach der visite wegen des diabetes ergeben, die werte sind stark gesunken, die nächste jahresvisite hat sich auf 3 jahre verschoben…für mich eine große genugtuung, herzlichen dank all jenen, die mit so großer liebe diesen olivenaufguss verbreiten, ein geschenk Gottes!!!———————————-

 

 

 Domenico Toaldo am 25.08.2014 schrieb:

Hier bin ich … nach 80 tagen der behandlung mit Olife kann ich endlich mit estremer zufriedenheit behaupten: A) von 93 kg bin ich auf 87,6 übergegangen B) nach jahren der steatose, haben sich die leberwerte ‚fast‘ normalisiert C) tschüss nierensteine … dies gesagt, bin ich total begeistert, dermaßen dass ich beschlossen habe dies zu meinem lebensinhalt zu machen und aktiv mit ELP zusammenzuarbeiten 🙂 … danke danke danke Livio Pesle

 

 

 

Greg am 23.08.2014 schrieb:

Hallo an alle, ich nehme Olife seit 30 Tagen ein und will meine Bezeugung zu diesem, kurz gesagt ? außergewöhnlichen ? Produkt abgeben, in dieser kurzen Zeitspanne habe ich ein Ischias-Problem gelöst, welches ich seit fast vier Monaten hatte, ich schaffte es praktisch nicht mehr, mehr als 200 Meter zu gehen ohne am Bein Schmerzen zu verspüren und im linken Lendenwirbelbereich, was mich zwang eine Pause einzulegen, ein wirklicher Leidensweg ohne zu erwähnen, wie viele Schmerzmittel ich schlucken musste, ohne irgendetwas lösen zu können.
Ich habe auch die Knieschmerzen lösen können, die ich meiner Übergewichtigkeit zuschrieb, stattdessen gehe ich jetzt die Stiegen rauf und runter ohne Probleme.
Ich habe 4 kg verloren, ohne irgendeine Diät gemacht zu haben.
Ich bin oft und gern guter Laune und voller Energie.
Was soll ich noch sagen, probieren um zu glauben.
Ich danke Lucia Patruno, die es mir ermöglicht hat Olife kennenzulernen und für ihre große Einsatzbereitschaft, und natürlich auch ein Dank an Livio Pesle für diese überwältigende Entdeckung.

 

 

 

 

 

 

TOALDO DOMENICO am 21.08.2014 schrieb:

Seit 1998 litt ich an Leberproblemen, Steatose ? Dauerhaft hohe Transaminasenwerte! ? Durch einen Freund habe ich vor drei Monaten von der Existenz von Olife erfahren! ? Fern von mir der Gedanke an die Leber, ich hatte vor, ein paar Pfunde zu viel zu verlieren, und Schluss! ? Überraschung der Überraschungen: zusätzlich zur Tatsache, sehr abgenommen zu haben, sind die Transaminasenwerte in nur zwei Monaten von 120 auf 58 gesunken 🙂 ? Für das alles muss ich Livio Pesle danken!! ? Ein anderes Leben mit dem Körper, der super funktioniert!——————–

 

 

PARISI STEFANIA am 21.08.2014 schrieb:

Guten Tag an alle, ich bin Stefania Parisi bin insulinabhängige Diabetikerin seit fast 30 Jahren. Ich nehme Olife regelmäßig seit März 2014 (zudem die Gesichtscremes, Mundwasser und Zahnpaste) und ich habe endlich die Feude wiedergefunden, morgens mit mehr als akzeptablen Blutzuckerwerten aufzustehen (von 130 auf 190 max), in Anbetracht dessen, dass ich vor dem Kennenlernen des „Olivum“ nüchtern normalerweise Blutzuckerwerte zwischene Minimum 200 und 350 hatte, verbunden mit großen Problemen bei der wirksamen Aktivierung meinerseits in jeglicher Tätigkeit (unendliche Müdigkeit, Reizbarkeit, Schweregefühl in den Beinen, allgemeiner Verwirrungszustand und Konzentrationsschwierigkeiten). Nun, trotzdem ich mit meinen 4 täglichen Injektionen fortfahre, bin ich dabei, die Dosis nach und nach zu reduzieren, auch weil ich nicht mehr jenen „gefräßigen“ Hunger verspüre, bei dem Kohlehydrate und Süßigkeiten die Hauptdarsteller waren. Meine Energie hat sich definitiv verändert, ich bin wacher, ich hatte keine nächtlichen Krämpfe mehr und ich habe vor allem in 2 Monaten meine Cholesterinwerte reduziert (von 260 auf 190), zur großen Verwunderung und Zufriedenheit meines Diabetologen (da ich meine Ernährung nicht geändert hatte). Zusätzlich hat auch mein Darm davon profitiert, der einmal ein bisschen träge war. Was soll ich euch noch sagen, ich bin mehr als froh und ich weiß, dass ich mit der Zeit mein Glycohämoglobin auf ein respektables Ausmaß bringen kann, mit Geduld, Ausdauer und Kraft. Ein DANK von ganzem Herzen an diese phantastische EVERGREEN Familie !!!! DAS WOHLBEFINDEN WIEDERFINDEN, DIE ENERGIE WIEDER SPÜREN, DIE FLIEßT UND DIE LUST ZU TUN SIND UNZAHLBAR! Ich habe noch ein großes Ergebnis vergessen, das ich durch die Benützung der Zahnpasta gemeinsam mit dem Mundwasser erzielt habe. Ich benütze es seit 4 Monaten ca. täglich, und obwohl ich eine Raucherin bin und meinen Zahnarzt seit einigen Jahren nicht mehr gesehen habe, habe ich praktisch durch die ständige Verwendung dieser beiden Produkte den Zahnstein aufgelöst und die Zähne weißer gemacht…..fantastisch!!!, als mich meine Freundin, eine Zahnärztin, sah, konnte sie nicht daran glauben…jetzt gehört auch sie zur großen Evergreen Familie. DANKE Eine liebevolle Umarmung, Stefania

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mauro Ressia am 18.08.2014 schrieb:

Es sind etwa zwei Monate vergangen seit ich Evergreenlife beigetreten bin, ich habe einen Blasentumor mit Instillationen von BCG früher, dann Angina Pectoris paroxysmales Vorhofflimmern und noch mehr. Für jetzt höre ich auf. Auf jeden Fall habe ich begonnen die täglichen ca. 70g von Olife einzunehmen, und nach fünfzehn Tagen war mein Urin nicht mehr rötlich sondern hell, nach einem Monat der Verwendung v. Olife bei der Kontrolle des TAO (das ich in der autoreduzierten Dosierung das Coumadin einnehme) war der Wert 2,25 perfekt. Meine Freunde von Evergreen, Franco, Gianni, Stefania und andere, haben mir mitgeteilt dass sich mein physisches Aussehen verändert hat und mein Gang schneller geworden ist. Ich empfehle dieses Produkt Freunden und Bekannten, ohne sie jedoch dazu zu zwingen, denn so wie ich müssen sie es sein, die daran glauben und prüfen. Ich habe immer an die Verwendung natürlicher Produkte geglaubt. In Zukunft werde ich eine weitere Bezeugung schreiben und ich bin mir dessen sicher, weil der Schaden groß ist und euch sowieso nützt um es auszubessern, Wollen und Können.

 

 

 

GIRELLI CINZIA am 11.08.2014 schrieb:

Ich nehme es seit ungef. 3 Monaten und kann sagen, dass ich sofort folgendes festgestellt habe:
Mehr Stabilität in der Stimmung, größere Konzentrationsfähigkeit, ich habe verschiedene Darmprobleme gelöst, die ich im Laufe der Jahre sowohl mit Medikamenten als auch mit pflanzlichen Produkten ohne positivem Ergebnis behandelt habe. Ich habe am Ende des Tages keine geschwollenen Beine mehr (im Sommer war es konstant), ich habe keine Menstruationsbeschwerden mehr. Außerdem probiere ich seit 15 Tagen auch die Cremes, die wirklich fantastisch sind. Ich habe eine Mischhaut, die zu Mitessern neigt und sehr empfindlich auf jegliche Behandlung reagiert. Gut, mit Oliday und Olinight bin ich dabei, besagtes Problem zu lösen, ich habe keine Mitesser mehr, die Haut verbessert sich von Tag zu Tag mit sichtbaren Auswirkungen, aber das Beste ist, dass es scheint als würde man nichts gemacht haben, alle Cremes ziehen sofort in die Haut ein und hinterlassen keinen Glanz oder Schwere. Mit einem Wort – fantastisch! Die Körpercreme Olibody ist gleichfalls ein Allheilmittel für die von der Sonne gerötete Haut und macht die Haut sehr glatt und mit einem zarten und hochwertigen Duft. Und damit noch nicht fertig, die Olinight zusammen mit Olife sind dabei, mich von einer Fußwarze, die ich seit zwei Jahren habe, zu befreien, und bis jetzt ist es das einzige Mittel welches Wirkung hat, ohne mich lahm zu machen!
Danke Evergreenlife!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hélade Vasconcelos am 06.08.2014 schrieb:

Ich bin Hélade Vasconcelos, aus Salvador, Bahia (Brasilien). Seit 2002 lebe ich in Tollo (Chieti). Ich will euch von meiner jüngsten Erfahrung als Olife-Verbraucherin erzählen. Seitdem ich nach Italien gekommen bin um hier zu leben, ist bei mir eine Nasennebenhöhlenentzündung ausgebrochen, die mit der Zeit chronisch und intensiv geworden ist, wodurch ich sehr starke Kopfschmerzen (26 Tage von 30), oft mit der Angst von Erbrechen und Schwindel, bekommen habe. Da es sich um eine dauerhafte Erkrankung handelt, habe ich in all diesen Jahren nach Palliativbehandlungen gesucht: Die Thermalkuren (ohne jegliches optimales Resultat), Antibiotika, Schmerzmittel, Inhalationen, Aerosol mit Cortison, etc., Behandlungen, die am Ende dazu beigetragen haben, dass ich eine Gastritis bekommen habe, die dann chronisch und ernst mit gastroösophagealen Reflux wurde. D.h. Sinusitis + Gastritis = viele Medikamente jeden Monat. Um Frieden mit dem Magen zu finden, der nunmehr schon zerstört ist, nahm ich, kaum dass ich aufwachte, Ezomeprazolo 20 mg, Maalox tagsüber und bevor ich schlafen ging, und im Bedarfsfall nahm ich Buscopan, Spasmomen und andere Sachen, aber auf jeden Fall war ich immer aufgebläht, aß sehr wenig und schlecht, und die schrecklichen Schmerzen vergingen nicht.
Ich habe begonnen, Olife am 22. Juni einzunehmen, da mein Mann darauf beharrte, der es selbst seit einer Woche einnahm und bereits ein allgemeines Wohlbefinden verspürte. In jenem Augenblick fühlte ich sehr starke Kopfschmerzen, welche bereits 15 Minuten nach der Einnahme von Olife verschwanden. 3 Tage danach ist auch der gastroösophageale Reflux verschwunden, und gegen den 20. Tag sind auch die Magenschmerzen und die Colitis verschwunden! Heute, im Abstand von 6 Wochen, geht es mir sehr gut, ich bin wiedergeboren, ich nehme kein einziges Medikament der Apotheke mehr ein. Mit 42 Jahren erlebe ich buchstäblich eine neue Phase meines Lebens, ich bin konsumfreudiger und hab mehr Lust etwas zu tun!!!
Ich danke Michele , der uns dieses Wunder der Natur vorgestellt hat, Herrn Livio Pesle, der seine Leidenschaft im Leben verwirklicht hat und diese in Wohlbefinden für alle umgewandelt hat, und besonders unserem allmächtigen Gott, der uns den Olivenbaum hinterlassen hat als eines seiner ?kleinen? Liebesgesten. Vielen Dank———————

 

 

 

 

 

 

 

 

ANTONELLO LUCA am 04.08.2014 schrieb:

Grüße an euch,
ich beschreibe kurz wie ich es geschafft habe, mich mit einigen einfachen Heilmitteln von der Psoriasis zu heilen.
Seit dem Jahr 2009 sah ich jeden Tag, wie sich die Hände immer mehr ruinierten, bis die Haut riss und sich sehr hässliche, schmerzhafte Wunden bildeten usw… Ich informierte mich darüber was es sein könnte und wie man dieses Problem heilen könne, und so begann eine Tortur, die 5 Jahre lang andauerte; in dieser Zeit versuchte ich mit verschiedenen Heilmitteln die Krankheit zu beseitigen, ich habe sehr viele Texte und Erfahrungen im Internet durchgelesen und habe verstanden, dass die auslösenden Faktoren der Psoriasis viele sind, vor allem ist die Angst ein wichtiger Grund und die würde im Darm Spannungen erzeugen usw…
August 2013, ein Freund stellt mir ein italienisches Unternehmen vor, welches natürliche Produkte herstellt und ich beginne sie mit Ausdauer und Hingabe jeden Tag zu probieren; schon Ende des Jahres habe ich hervorragende Ergebnisse festgestellt, und im Frühjahr war das Problem gelöst!!!
In der Zwischenzeit wollte ich mit dem Unternehmen zusammenarbeiten und jetzt schlage ich all den Menschen denen ich begegne vor, diese Produkte kennenzulernen und sie zu probieren. Ich bin sicher, dass wir für jene, welche unter Psoriasis leiden, einen hervorragenden Hilfsservice leisten und wer möchte, kann sich direkt zwecks Informationen über das benützte Material, an mich wenden. Es ist auch möglich, die Website www.evergreenlife.it zu besuchen, wo andere Bezeugungen aufscheinen wie meine, und noch vieles mehr. Für Infos kontaktiert mich bitte, ein Gutes Leben.
Luca Antonello

 

 

 

Stoeckl Matthias am 04.03.2014 schrieb:

Erfahrungsbericht über Olife-Produkt:
Mein Name ist Matthias Stöckl,ich war 35 Jahre in der Gastronomie tätig und dadurch natürlich massiv Magengeschädigt.
Tägliches Sodbrennen und Übelkeit war vorprogrammiert.
Vor einem halben Jahr kam Maria Zauner zu mir und sprach von einem Topprodukt aus Italien.
Ich war sehr skeptisch aber seit 4 Monaten habe ich KEINE EINZIGE Magentablette mehr genommen.
Es kann sich niemand vorstellen wie sehr sich die Lebensqualität erhöht hat!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Danke Olife

 

 

 

 

 

Fattinger Josef am 20.02.2014 schrieb:

Hallo! Nach zwei Jahren immer wieder kehrender Schmerzen im Unterbauch, wurden einigen Untersuchungen in Krankenhäuser (Gmunden + Vöcklarbruck) gemacht. Befund: Es sei ein ungefährliches Gewächs auf der Lendenwirbelsäule, dass aber äußerst schwer zugängig ist. Dann kam das Wunder! Der Olife-Extrakt, schon nach einer Woche Einnahme waren alle Schmerzen weg. Das gesamte Wohlbefinden wurde viel besser. Für mich ist es das WERTVOLLSTE was ich seit Jahren bekommen habe. Danke Danke!!!
Josef Fattinger, Gmunden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Olivenblattextrakt

Video von Gaby Pinezich © copyright by Green Gold Drops

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Antioxidantien

Video von Gaby Pinezich © copyright by Green Gold Drops

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Olivenblattextrakt Dosierung

Video von Gaby Pinezich © copyright by Green Gold Drops

© Copyright 2017

Alle Inhalte, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt.
Alle Rechte, einschließlich der Vervielfältigung, Veröffentlichung, Bearbeitung und Übersetzung, bleiben vorbehalten, Gabriele Pinezich.
Gabriele Pinezich hat alle Rechte als
Wohlfühl Designerin (gaby-pinezich.com) an die
Green Gold Drops (olivenblattextrakt.eu und green-gold-drops.com) übertragen

Mein Youtube Kanal

entdecken

Newsletter

abbonieren

Gratis Insider Report

anfordern

Rückruf

erbeten